KHG-Rats-Wahl vom 28. Januar bis 4. Februar 2018: Sei dabei!

 Du bist katholisch, wohnst in der Region Hannover und studierst an einer der Hochschulen in der Landeshauptstadt? Dann kommt es bei dieser Wahl auch auf deine Stimme an – nutz die Chance und entscheide mit über die Ausrichtung der KHG im nächsten Jahr!

Und: Es braucht nicht nur diejenigen, die von ihrem Stimmrecht gebraucht machen, sondern auch Kandidaten, die sich in den nächsten zwölf Monaten im KHG-Rat engagieren wollen. Kandidaten, die Lust haben, Verantwortung zu übernehmen und für andere Studierende in Hannover etwas auf die Beine stellen möchten, die in der KHG etwas bewegen wollen und die Lust auf kreative Team-Arbeit haben – Kandidaten wie dich?!?

Was ist der KHG-Rat?

Der KHG-Rat repräsentiert die Mitglieder der KHG und ist ein Beratungsgremium, das einmal im Jahr gewählt wird.

Wir treffen uns alle vier bis sechs Wochen, um das Semesterprogramm zu planen, Veranstaltungen und Projekte zu organisieren, aktuelle Entwicklungen in den Blick zu nehmen, Ideen zu spinnen – und uns dabei stets die Frage zu stellen: Was braucht ihr als Studierende in Hannover?

Neben vier gewählten Mitgliedern können auch noch drei Leute in den KHG-Rat berufen werden. Außerdem sind Ludger, Dieter und Ines als Hauptamtliche mit dabei.

Am Sonntag, 28. Januar 2018, stellen sich die KandidatInnen im Hochschulgottesdienst kurz vor

Am 4. Februar 2018 wird die Wahl nach dem Hochschulgottesdienst ausgewertet und kurz nach 21 Uhr das Ergebnis mitgeteilt